waldberge.de
Home>Künisches Gebirge



Neben einer allgemeinen Vorstellung der Region und des Bayerischen Wald-Vereins Sektion Lam,
wird in dem nachfolgenden Bericht der Gemeindezeitung detailliert auf die
technischen Einrichtungen, bzw. Modernisierungsmaßnahmen des Osserschutzhauses
vom Jahr 2002 bis 2006 eingegangen.
Der Artikel schildert den großen Aufwand, der notwendig war, um eine zeitgemäße Energie- und Wasserversorgung und eine umweltfreundliche Abwasserentsorgung zu erstellen.
Die Wald-Vereinssektion Lam erhielt dafür den E.ON Umweltpreis.




Erhaltung des Schutzhauses am Großen Osser

Artikel aus der Gemeindezeitung vom 02.07.2008, Sonderdruck
(Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Gemeindezeitung, Anne-Marie von Hassel)



Der Bayerische Wald-Verein Sektion Lam e. V. wurde im Februar 1884 gegründet und ist ein Verein für Kultur, Heimat- und Volkstumspflege, Naturschutz, Landschaftspflege und Wandern im Bayerischen Wald. Waren seine Ziele früher die Erschließung des Bayerischen Waldes als Wander- und Urlaubsgebiet, die Schaffung eines dichten Wanderwegenetzes mit Anbindung an den Böhmerwald sowie die Errichtung von Schutzhäusern, sieht gerade die Sektion Lam ihre Hauptaufgabe in der Erhaltung und Pflege des vereinseigenen Osserschutzhauses und naturnaher Aktivitäten.
Die Waldvereinssektion Lam hat mit ca. 260 Mitgliedern in den vergangenen zehn Jahren mit sehr viel Aufwand die Modernisierung des Hauses vorangetrieben. Nachdem dieses im "Naturpark Oberer Bayerischer Wald" liegt, wurde dabei besonders dem Umweltschutz Rechnung getragen. Renovierungsarbeiten stehen auch für die kommenden Jahre an. Hierfür werden voraussichtlich noch beachtliche Mittel aufzuwenden sein.
...( weiter lesen)



Bilder vom Osserschutzhaus









>zum Seitenanfang