waldberge.de
Home>Arber


Großer Arber - Velký Javor

- höchster Berg des Bayerischen und Böhmer Waldes: 1455,6m ü.N.N.
- Arber Diashow
- höchster Punkt der Oberpfalz: ein Felsriegel westlich vom Gipfelkreuz mit 1439,6m ü.N.N.
- Gipfel in Niederbayern
- Naturschutzgebiete Großer Arbersee, Kleiner Arbersee, Rieslochwasserfälle
- 1707 kam der Arber zu Böhmen
- 1764 wird der Gipfel wieder bayerisch (50 Jahre nach dem Spanischen Erbfolgekrieg)
- 1903 erste Schutzhütte
- 1936 Bau des jetzigen Schutzhauses
- 1949 erster Lift
- Radarstation der NATO
- 1974 geplant
- 1979 Baubeginn
- 1983 fertiggestellt
- 1991 umgerüstet auf RRP 117

- 1999 Bau der Gondelbahn


Großer Arbersee
- Seeoberfläche auf 934m ü.N.N.
- Fläche 7,72ha
- größte Tiefe 16m
- Gletschersee
- Naturschutzgebiet seit 1939

Kleiner Arbersee
- Seeoberfläche auf 918m ü.N.N.
- Fläche 6,36ha
- größte Tiefe 12m
- Gletschersee mit 3 schwimmenden Inseln
- Naturschutzgebiet seit 1959



Großer Arber
Großer Arber





PDF-Informationsblätter des Naturparks Bayerischer Wald:
- Arberbroschüre
- Faltblatt Arber
- Unterwegs am großen Arber



>zum Seitenanfang